Gelungener Start des Jugendradios beim

Kliniken-Radio Bietigheim-Ludwigsburg

 

"Samstag, 19.01.2019, hier ist das Sendestudio des Klinikenradios Bietigheim-Ludwigsburg, es ist 11.00 Uhr und wir starten mit dem Jugendradio!"

 

 

Das neue Jahr begann spannend beim Kliniken-Radio Bietigheim-Ludwigsburg! 'Jugendliche senden für Jugendliche' (und Junggebliebene) – unter diesem Motto startete am Samstag, dem 19.01.2019, von 11.00 – 14.00 Uhr das Jugendradio beim Kliniken-Radio.

 

Unter der Leitung von Tim Mohrbacher haben Jessica, Leonie, Tobias und Ron sich zusammengefunden und ein Konzept für ein Jugendradio erarbeitet. Dann war es soweit. Das Programm stand. Unter der fachmännischen Begleitung von Wolfgang Krüger wurden um 11.00 Uhr die Mikros freigegeben. Wie die Idee zum Jugendradio entstanden ist, entlockte Wolfgang Tim Mohrbacher, der federführend die Gruppe leitet. Danach kam die 'große Stunde' von Leonie Oppenländer, die von ihrem Bruder Tobias Oppenländer an der Technik unterstützt wurde. Mit Jessica Böckle brachten Heavy Metal-Songs Stimmung ins Sendestudio. Ron Schönamsgruber als 'Profi' in der Runde schloss den gelungenen Vormittag ab.

 

Mit der eigenen Radiosendung wollen die Jugendlichen ihrem Publikum den Aufenthalt im Krankenhaus angenehmer gestalten und mit aktuellen und angesagten Hits unterhalten. Aber auch Reporter-Interviews mit verschiedenen Gästen, Szenen-News und vieles mehr gehören zum Konzept!

 

Die Hörfunksendung ist auf eine jugendliche Zielgruppe ausgerichtet, die jedoch auch die Junggebliebenen nicht ausschließt. Die Programme werden redaktionell von Jugendlichen und jungen Erwachsenen gestaltet. Nachwachsende Radiomoderatoren erhalten zum Sammeln praktischer Erfahrungen eine professionelle Bühne. Die Moderation, die Musikauswahl und die technische Betreuung übernehmen die jungen Wellenreiter im Wechsel.

 

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Start!