Das Team des Klinikenradios begrüßt alle Gäste!

Wer hat Lust mitzumachen?

 

Hinter dem Mikrofon und vor dem Mikrofon bieten wir interessante Tätigkeitsfelder. Wer hat Lust, bei uns mitzumachen:

 

- die Homepage zu gestalten und zu pflegen

- die Technik auf dem Laufenden zu halten

- die Datenbank zu betreuen

 

- als Moderator/Innen zu fungieren

- sein eigener Redakteur zu sein

 

- Liveprogramm in Alten- und Pflegeheimen

 

info@klinikenradio.de

 

Stellen Sie sich vor, Sie sind stationär im Krankenhaus. Um sich die Zeit zu vertreiben, setzen Sie sich die Kopfhörer auf und hören das Klinikenradio. Eine Ihnen bekannte Stimme wünscht Ihnen gute Besserung, kündigt vielleicht ihren Besuch an und sendet Ihnen einen musikalischen Gruß.

 

Möglich ist dies über den Gesundfunk des Kliniken-Radios Bietigheim-Ludwigsburg. Dienstags und donnerstags von 18.00 - 20.00 Uhr sendet das Klinikenradio live auf Kanal 70 aus dem Sendestudio im Krankenhaus Bietigheim. Unter der gebührenfreien Klinikennummer 55858 (von außerhalb 07142-79-55858) können Sie uns Ihre Wünsche und Grüße übermitteln. Aber auch per E-Mail sind wir für Sie erreichbar: info@klinikenradio.de - über WhatsApp: 07142-7955858. Oder kommen Sie uns doch einfach im Sendestudio besuchen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Das Kliniken-Radio ist eine soziale Einrichtung, die ausschließlich auf ehrenamtlicher und gemeinnütziger Basis betrieben wird und seit September 2001 als gemeinnütziger Verein anerkannt ist.

Wir "Radiomacher" haben beruflich alle mit dem Krankenhaus nichts zu tun und engagieren uns ehrenamtlich in unserer Freizeit zum Wohle des kranken Mitmenschen. Wir wollen kranken Menschen den Aufenthalt im Krankenhaus mit Musik und Wortbeiträgen abwechslungsreich gestalten, sie in gute Stimmung versetzen und zur Genesung und Unterhaltung beitragen.

 

Der "Gesundfunk" besteht zumindest im Krankenhaus Bietigheim-Bissingen seit März 1977.

 

Heute sind wir im Klinikum Ludwigsburg und den Krankenhäusern Bietigheim, Marbach und Vaihingen/Enz zu hören.

Wenn Sie mehr wissen wollen, schauen Sie in die Rubrik ⇒"Chronik" rein. Dort finden Sie eine ausführliche Schilderung von der Entstehung im Jahre 1977 bis zum heutigen Tag.